Profil

nextMG e.V. will die Digitalisierung am Wirtschaftsstandort Mönchengladbach voranbringen, Aktivitäten rund um die digitale Transformation unterstützen und die Stadt für Gründer & Start-ups attraktiver machen. 

Hier unser Arbeitsprogramm 2020 – 2023 (PDF)

Wir sind davon überzeugt, dass die Digitalisierung zu grundlegenden Veränderungen in unserer Wirtschaft, unserer Verwaltung und in unserem Leben als Bürgerinnen und Bürger führen wird. Diesen Prozess wollen wir mit Ideen, Konzepten und Expertise begleiten.

Gründer

Neue Ideen ausprobieren und daraus Geschäftsideen entwickeln ist ein wichtiger Teil der Wirtschaft. Nur so können neue Unternehmen entstehen und Beschäftigung am Standort geschaffen werden. Zudem brauchen Unternehmen heute im Zeitalter der Digitalisierung mehr als früher Innovationen, die oft durch Startups vorangetrieben werden. nextMG will für diese Entwicklung ein Umfeld schaffen, dass innovative Ideen, Gründer und etablierte Unternehmen zusammenbringt.

IT-Kompetenz stärken

IT-Kompetenz ist das Ingenieurwesen des 21. Jahrhunderts: Ohne Ingenieure gäbe es keine Industrieproduktion, keine Straßen, keine Brücken – ohne IT-Kompetenz wird es keine Vernetzung, keine Datenauswertung, keine Wertschöpfung in der digitalen Wirtschaft geben! Ein Standort ohne ausreichende IT-Kompetenz wird im Zeitalter der sich digitalisierenden Industrie nicht am Wachstum partizipieren können! Wir wollen IT-Ausbildung am Standort Mönchengladbach fördern.

Transformation unterstützen

Die Wirtschaft und unser Leben verändern sich gerade durch die Digitalisierung radikal. nextMG will dazu beitragen, dass das Thema Digitalisierung auf die Agenda der Stadt und der Unternehmen kommt. Wir wollen dazu beitragen, dass sich die Stadt und ihre Institutionen stärker mit dem digitalen Wandel beschäftigen und Konzepte zur Umsetzung erarbeitet. Der Wirtschaftsstandort Mönchengladbach muss sich mit den Herausforderungen der Industrie 4.0 auseinandersetzen, dazu brauchen wir vor allem Dialog und Austausch mit Experten.