Sommer Camp 2021 – 5. Juli bis 16. August

Ferienangebot für junge kreative Köpfe in Mönchengladbach

Wieso „fliegt“ ein Hovercraft-Boot, wie schaltet ein Sprachassistent das Licht an und wie hilft ein 3-Drucker beim Cosplay? Antworten auf diese und viele weitere spannende MINT-Fragen liefert das gemeinsame „Sommer Camp“ des Wissenscampus e.V., NextMG e.V. und die MGconnect.

Vom 5. Juli bis 16. August bietet das Sommer Camp unterschiedliche kostenlose MINT-Kurse für Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters an. Geplant sind Präsenz- sowie Online-Kurse für die Zielgruppe.

„Wir freuen uns, dass wir dabei unter anderem von Unternehmen wie dem ITZ Rhein-Maas oder Scheidt & Bachmann unterstützt werden, die ihre Türen offen und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern spannende Einblicke in ihre MINT-Berufe liefern“, sagt Hartmut Wnuck, Vorstandsvorsitzender des Wissenscampus e.V. „Außerdem werden auch das Social Impact BG3000, die Stadtbibliothek, die KinderUni in Wuppertal sowie die Rheinische Post als Medienpartner die Aktion unterstützen“. Experimente der KinderUni wird es auch in der Rheinischen Post geben, die die Kids zuhause selber nachmachen können.

Vielfältiges Ferienprogramm

In der Stadtbibliothek gibt es zudem spannende ausleihbare Experimentiersets wie die SenseBox, MakeyMakley sowie interessante MINT-Bücher und durch die Lockerungen in der Pandemiezeit auch wieder den MakerSpace. In den Ferienkursen steht wiederum vor allem das Thema „Programmieren“ im Vordergrund.

„Die Kids von heute sollten zumindest ein bisschen „codisch“ sprechen und verstehen können“, sagt Sebastian Leppert, Vorsitzender von Next MG. „Das bringt ihnen große Pluspunkte später auf dem Arbeitsmarkt.“

Die Kurse sollen daher immer auch im Hinblick auf eine mögliche Berufsorientierung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gedacht sein: „In vielen Angeboten können die Kids nicht nur tolle Inhalte erleben, sondern eben auch einen Blick hinter die Kulissen der Firmen werfen. Und so kann das Sommer Camp vielleicht auch nach der jeweiligen Schulzeit noch eine wichtige Rolle spielen“, ergänzt Teamleiter Axel Tillmanns vom MGconnect-Team, das Kinder und Jugendliche in Mönchengladbach mit der Berufswelt in Kontakt bringt.

Programm-Highlights

  • Werde Sternenkrieger*in und erschaffe dir dein eigenes galaktisches Kostüm!
  • Elektrotechnik zum Anfassen
  • Hack me if you can – capture the flag
  • MACH DEIN DING! Junge Tüftler gesucht

 

Danke für das Foto an Terobes Arts

Die Teilnahme ist bei allen Kursen und Angeboten kostenlos. Das gesamte Programm und die Anmeldung finden Sie auf der Webseite der MGconnect.


Was möchten Sie uns mitteilen?