Mentoren

Folgende Personen haben sich bereit erklärt als Mentor für nextMG ihr Wissen im Rahmen eines Mentoring zur Verfügung zu stellen. Die Kontaktvermittlung läuft über die WFMG: 02161 823 79–9.

 

Carola Gather

  • Funktion/Beruf: Business Development bei Gather technische Formulare
  • Kernkompetenzen als Mentor: Projektmanagement & Unternehmensnachfolge
  • Ich möchte Mentor sein, weil…: …ich weiß, wie schwer die Entscheidung ist, etwas eigenes in Angriff zu nehmen und wie wichtig der Austausch dazu.
  • Meine Aufgabe als Mentor definiere ich wie folgt: offener Zuhörer und Devils Advocate

 

Heike Grünert

  • Funktion/Beruf: Geschäftsführende Inhaberin der ITZ Informationstechnologie-Zentrum Rhein/Maas GmbH
  • Kernkompetenzen als Mentor: Personalmanagement, Mitarbeiterentwicklung, Aus- und Weiterbildung, Finanzmanagement / Controlling
  • Ich möchte Mentor sein, weil…: …ich meine eigenen Erfahrungen und Kompetenzen zur Unterstützung junger Menschen nutzen und sie in ihrer Entwicklung fördern möchte.
  • Meine Aufgabe als Mentor definiere ich wie folgt: Ich möchte als Ratgeber aber auch als Förderer und vor allem als Gesprächspartner dienen, um in (schwierigen) Situationen zu beraten, zu ermutigen, wenn nötig und zu kritisieren, wenn angebracht sowie konkrete Tipps zu geben und zu unterstützen. Stichwort: Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Reiner Gutowski

  • Funktion/Beruf: Geschäftsführer rm-netproject
  • Kernkompetenzen als Mentor: IT Strukturen, Programmierung, Apps, Internet der Dinge (IoT), Blockchain
    und neue Veranstaltungsformate
  • Ich möchte Mentor sein, weil…: …ich ein Macher bin und möchte das
    Mönchengladbach ein gründerfreundliches Ökosystem bekommt.
  • Meine Aufgabe als Mentor definiere ich wie folgt: Meine Aufgabe als Mentor definiere ich wie folgt: Zuhörer sein und beim Machen unterstützen.

 

Sebastian Leppert

  • Funktion/Beruf: Geschäftsführer Elements of Art GmbH / Vorstand nextMG
  • Kernkompetenzen als Mentor: Geschäftsmodellentwicklung, Strategie, Technologien, UX, Geschäftsprozesse und Workflows
  • Ich möchte Mentor sein, weil…: …da ich meine über 20 Jahre Erfahrung im Digitalgeschäft auf allen Ebenen gerne in unserer Region weitergeben möchte. „Verkopfte“ Prozesse müssen mehr durch aktives Handeln, Ausprobieren und iterative Prozesse aufgebrochen werden.
  • Meine Aufgabe als Mentor definiere ich wie folgt: Hinterfragen von Abläufen und Prozessen, Herunterbrechen von komplexen Aufgaben, Networking

 

Mark Nierwetberg

  • Funktion/Beruf: Senior Vice President Transformation Techologie & Innovation Deutsche Telekom AG / Vorstand nextMG
  • Kernkompetenzen als Mentor: Geschäftsmodellentwicklung, Strategie, Marketing und Kommunikation, Teamentwicklung
  • Ich möchte Mentor sein, weil…: …auch gute Ideen Hilfe brauchen und Erfahrung oft Theorie schlägt und wir in Mönchengladbach mehr Macherinnen und Macher brauchen.
  • Meine Aufgabe als Mentor definiere ich wie folgt: Kritischer Unterstützer und Türöffner.

 

Dirk Peters

  • Funktion/Beruf: Bankkaufmann
  • Kernkompetenzen als Mentor: Finanzierung, Existenzgründungsberatung, Unternehmensnachfolge
  • Ich möchte Mentor sein, weil…: …ich gerne mein Wissen und meine Expertise an Gründer und junge Unternehmer weitergeben möchte.
  • Meine Aufgabe als Mentor definiere ich wie folgt: Meinem Mentee stehe ich als Ratgeber und Sparringspartner bei strategischen und operativen Fragestellungen zur Verfügung.

 

Ute Schmeiser

  • Funktion/Beruf: Inhaberin Schmeiser Marketing
  • Kernkompetenzen als Mentor: Marketingstrategie, Text, Social Media, Facebook, Corporate Blog
  • Ich möchte Mentor sein, weil…: …ich die 18 Jahre Erfahrung aus eigener Selbständigkeit und die meiner Kunden weitergeben möchte. Außerdem möchte ich Klarheit schaffen als Grundlage für die richtigen Marketingentscheidungen.
  • Meine Aufgabe als Mentor definiere ich wie folgt: Impulse, Feedback, konstruktive Kritik geben. Die richtigen Fragen stellen, um aus einer Idee eine erfolgreiche Marke zu entwickeln. Gemeinsam machen wir aus Gedanken Worte und aus Worten Taten.